Zweckbetriebe

In den Bereichen Hauswirtschaft, Gastronomie, Gartenbau und Wirtschaft/Verwaltung werden die Auszubildenden überwiegend in eigenen Werkstätten ausgebildet. Da die Vorraussetzungen der Auszubildenden eine betriebliche Praxisausbildung vor allem zu Beginn der Ausbildung nicht zulassen, wurden spezielle Übungsfelder in Zweckbetrieben geschaffen.

 

Unsere Zweckbetriebe sind

  • das Ausbildungsrestaurant Unterhaus 
  • die Lehrküche
  • die Kantine der Kreisverwaltung
  • der Nachbarschafts- und Schulbauerngarten

 

Alle Zweckbetriebe dienen ausschließlich dem Zweck der Ausbildung und Qualifizierung von Benachteiligten des Arbeitsmarktes, die mit Mitteln der Arbeitsagenturen, des Jobcenters, des Landes Hessen und der EU gefördert werden.

 

Im Bereich Gartenbau werden auf biologischer Basis Gemüse, Salate und Kräuter angebaut. Unsere Gastronomiebetriebe sowie Schulen und Kindergärten werden von der Lehrküche täglich mit frischen Produkten beliefert. Es werden Gärtnertage für Kindergärten sowie für Schülergruppen angeboten. Die Kinder erleben in verschiedenen Stationen an einem Tag wie aus Samenkörnern ein biologisch angebautes Produkt entsteht oder wie Kartoffeln wachsen und geerntet werden.